head fr

Software

MDM


Next Level Integration

Das Meter Data Managementsystem ist ein Herzstück der Gesamtlösung. Es unterstützt die gängigen und geforderten Southbound Schnittstellen und ist in Bezug auf Datenhaltung, Security und Performance auf die neuen Anforderungen ausgelegt. Datenmengen im 100 Terabytebereich stellen keine Herausforderung mehr dar, dank der modernen Big Data Management Datenhaltung. Neben den Standardfunktionen eines MDM für SLP, RLM und Smart Metering werden Analysen wie z.B. Prognosen, Filialvergleiche, Energiekosten, Netzzustände bereitgestellt. Ergebnisse der Analysen können in Steuerkommandos umgesetzt werden.

Smart Grid Content

Das MDM bietet eine Sandbox Umgebung an, die für eigene Programme und Analysen genutzt werden kann. Rechenoperation wie Lastflussanalysen und State Estimations können auf Basis der Umgebung in Near Realtime ausgeüfhrt werden.

I3L

Das Ingenieurbüro Leidner hat seinen fachlichen Schwerpunkt in dem Bereich Analyse und Optimierung von Energieversorgungsnetzen der Verteilebene. Konkret unterstützen wir unsere Kunden mit branchenspezifischer Software aber auch mit Beratungsleistungen, wie etwa Netzuntersuchungen oder Strategieentwicklungen für das Asset-Management. Als roter Faden zieht sich das Thema Daten- und Applikationsintegration sowohl durch unsere Beratungsprojekte wie auch durch unsere Softwareprodukte.

Mit ecored bieten wir ein Netzberechnungswerkzeug, das speziell auf die Anforderungen der Niederspannungsebne zugeschnitten ist und hierfür beispielsweise die Möglichkeit einer engen Kopplung an Geographische Informations- wie auch an Abrechnungssysteme mitbringt.

Noch mehr als die Netzberechnung erfordern Smart Grids eine Integration von Daten und Systemen. Mit dem Smart Grid Content im Rahmen von smart-nation.org bieten wir zusammen mit unseren Partnern eine durchgängige Lösung, die weit mehr bietet als Algorithmen.

Den aktuellen Smart Grid Content von I3L finden sie
hier.

Geräteverwaltung


co.met

meter&smart Center© – die Smart Metering Geräteverwaltung


Das meter&smart Center (msC®) stellt eine vollumfängliche Systemlösung zur Abbildung und Unterstützung aller relevanten Stamm- und Gerätedatenverwaltungsprozesse in Messstellenbetrieb und Messdienstleistung dar und wurde speziell für den Anwendungsfall des Smart Metering entwickelt.

co.met hat msC® als eine modular aufgebaute Systemlösung zur Geräteverwaltung entwickelt, welche bedarfsgerecht auf die individuellen Kundenanforderung angepasst werden kann. Dabei erfolgt die Nutzung des vollständigen System- und Leistungsumfangs für den Kunden komfortabel als Software as a Service (SaaS) im ASP-Betrieb.

Das angebotene Lösungskonzept erfüllt die geforderten Funktionen zur Geräteverwaltung, Abwicklung der Wechselprozesse im Messwesen (WiM), Erzeugung der Abrechnungsdaten für Messstellenbetrieb und Messdienstleistung sowie zum Monitoring und Reporting.

Anhand der im Messwesen geforderten Spezifikationen hat co.met eine exakt auf die Kundenbedürfnisse zutreffende Systemkonfiguration erarbeitet, welche im Wesentlichen folgende Funktionsgruppen umfasst:

• Stammdatenmanagement
• Gerätemanagement
• MDM-Schnittstelle
• Ablesemanagement
• WFM-Schnittstelle (Workforce Management)
• WiM-Schnittstelle
• Monitoring- und Reportingfunktionen
• ERP-Standard- Schnittstellen (Im- und Export)

Das System "meter&smart Center" (msC®) befindet sich bereits seit dem Jahr 2007 im Produktivbetrieb und erfüllt daher schon heute den größten Teil künftig geforderter Funktionen als Standard.

Workforce Mangement


co.met

co.mobile® - intelligentes Workforce Management


Effizientes Workforce-Management beginnt mit intelligenten Prozessen: lösungsorientiert und logisch strukturiert – einheitlich und systematisch integriert.

Das intelligente Workforce-Management-System (WFM) co.mobile® ist eine leistungsstarke SaaS-Lösung (Software as a Service) zur Abbildung und Unterstützung aller Außendienst-Prozesse im operativen Netzservice. Gezielt für den täglichen Feldeinsatz im Mess- und Zählerwesen sowie unter Berücksichtigung aller Versorgungsarten entwickelt.

co.mobile® ist die Lösung für messbar mehr Produktivität im Netzservice. Insbesondere beim zukünftigen Einbau und speziell bei der Inbetriebnahme von Messsystemen (Smart Meter) werden Unterstützungssysteme wie co.mobile® unverzichtbar, um einen effizienten Rollout zu gewährleisten.

co.mobile® besteht aus zwei wesentlichen und zueinander komplementären Anwendungen: einer zentralen Auftrags- und Dispositionsverwaltung für Sachbearbeiter im Netzinnendienst sowie einer mobilen MDE-Geräte-Applikation für Monteure und Dienstleister im Netz-Außendienst. Die integrierte Echtzeit-Synchronisierung dieser beiden co.mobile®-Module mit der zentralen Datenverarbeitung des Versorgers sorgt zudem für weitere positive Effekte bei einer effizienten Ablauforganisation im Netzservice.

Die Anbindung an die führenden IT-Systeme des Auftraggebers erfolgt über offene Standardschnittstellen, wodurch co.mobile® mit allen gängigen ERP-Systemen verknüpft werden kann. Selbstverständlich wird für co.mobile® eine revisionssichere Datenverarbeitung und -haltung sowie die erforderliche Kapazität in Bezug auf Massendatentauglichkeit zugesichert.

co.mobile® schafft Transparenz und mehr Qualität in der Leistungserbringung von Eigenmonteuren und/oder Montagedienstleistern.

Marktkommunikation, Integration


Next Level Integration

Die Lösung bietet nativ die Möglichkeit die relevanten Marktkommunikationprozesse abzuwickeln oder sich an bestehende B2B by Practice Lösungen anzukoppeln. Wichtig ist, das z.B. die WiM Prozesse abgebildet werden und mit dem MDM und der Gatewayadministration gekoppelt sind.

Portal


Next Level Integration

Es werden für Endkunden umfangreiche Portalfunktionen und Apps zur Verfügung gestellt. Wir unterscheiden dabei zwischen Funktionen für Endkunden, Gewerbekunden, Energieberater und Stadtwerke.

Abrechnungssystem


alle Hersteller

Über die Integrationplattform der Smart Nation Lösung können die Abrechnungssysteme der am Markt befindlichen Hersteller im Rahmen von Projekte angebunden werden. Standards wie MDUS von SAP© werden nativ von der Lösung unterstützt.

Grafische Informationssysteme (GIS)


Intergraph

Intergraph bietet Energiever- und Entsorgungsunternehmen Lösungen für ein effektives Geodaten- und Informationsmanagement an. Durch innovative raumbezogene Technologien und praxiserprobte Softwarefunktionalitäten unterstützen die Intergraph-Lösungen gezielt kundenspezifische Arbeitsprozesse.

G!NIUS – Intergraphs innovative GIS-Lösung für Energiever- und Entsorgungsunternehmen jeder Größe – ist eine hoch moderne, vorkonfigurierte ‘ready to use’ Standard-Lösung und vom Standalone-Arbeitsplatz bis zu mehreren hundert Arbeitsplätzen einsetzbar. In Folge der zunehmenden Nutzung regenerativer Energien steigt die Zahl dezentraler Einspeiser in den Mittel- und Niederspannungsnetzen. Um die Spannungsqualität in den Netzgebieten sicherzustellen, ergeben sich daraus für die Verteilnetzbetreiber neue Planungsaufgaben. Jede geplante dezentrale Anlage muss auf ihre Netzverträglichkeit geprüft werden, gegebenenfalls sind alternative Verknüpfungspunkte oder Netzausbaumaßnahmen zu bestimmen. Hierfür ist Intergraphs G!NIUS-PowerControl LFR zur elektrischen Lastflussrechnung (LFR) das passende Werkzeug. Um unnötige Investitionen zu vermeiden, können auch bei Leistungserhöhungen oder dem Neuanschluss großer Verbraucher mit Hilfe von G!NIUS-PowerControl LFR technisch und betriebswirtschaftlich optimale Lösungen gefunden werden.
Weitere Informationen.